Verein für Sicherheit in Französisch Buchholz e.V.

Schicksal Krebs – BuSi hilft

24. Oktober 2020

„Wer an den Dingen seiner Gemeinde nicht Anteil nimmt, ist kein stiller, sondern ein schlechter Bürger.“ Und: „Nicht durch Nehmen, sondern durch Geben stiften wir unsere Freundschaften.“ Das sagte in der griechischen Antike im 5. Jahrhundert v. Chr. der athenische Staatsmann Perikles. In diesem Sinne ist die BuSi für andere da und die Vereinsmitglieder helfen sich gegenseitig. Das gilt umso mehr bei Schicksalsschlägen. Eines unserer Vereinsmitglieder kämpft derzeit gegen eine sehr schwere Krebserkrankung. Um die Familie ein Stück weit finanziell zu entlasten, haben die BuSi-Mitglieder gespendet. Nachdem die Voraussetzungen für eine Corona-konforme Übergabe geklärt waren, konnte der geschäftsführende Vorstand mehr als 1.000 Euro überreichen. Eine große Geste unserer Vereinsmitglieder und ein Zeichen für den Zusammenhalt!

Login